Samstag, 24. September 2016

Schnelle Luftballons

Für einen Geburtstag mußte mal wieder auf die Schnelle eine Karte her.
Dafür habe ich diese Karte von Reni geliftet.
Sie war auch Schuld daran, dass ich das neue Klartext Stempelset
und die Luftballon Stanzen von Rayher haben mußte ;-).



Die Schriften des Sets sind an den Enden so herrlich verschnörkelt, ...



... dass Sie sich wirklich perfekt für die Luftballon Schnüre eignen.



Das kleine Herz ist mit der SU Eulenstanze gemacht.

Jetzt müssen die Ballons nur noch Fahrt aufnehmen,
um noch rechtzeitig zum Geburtstag anzukommen.


Viele Grüße von Eurer
ganz schriftverliebten
Ines

Mittwoch, 21. September 2016

Schlauer Fuchs

Die "Fold-A-Long" Stanze "Fox Label" hatte es mir gleich angetan,
als ich Sie das erste mal im April auf der Art Specially in Nijkerk entdeckte.



Meine aufmerksamen Freundinnen hatten das wohl auch bemerkt
und so bekam ich Sie im Mai zum Geburtstag :-).



Die letzen Wochen waren ja nun nicht wirklich herbstlich,
also mußte der Fuchs noch ein wenig warten.



Jetzt hatte er dafür aber gleich einen "Notfall" Einsatz
und mußte bei einer Erkältung zu Hilfe eilen.

Ein schlauer Fuchs!


Viele Grüße von Eurer
sich jetzt auf einen bunten Herbst freuenden
Ines

P.s.: Mitmachen möchte ich mit dem Fuchs bei der Herbst Challenge
von Kreativ Durcheinander.

Sonntag, 18. September 2016

♥♥ Just married ♥♥

Hallo Ihr Lieben,
wer hätte das gedacht?
Gute Freunde haben nach viele Jahren Ihrer wilden Ehe, still und heimlich,
doch noch den Bund für's Leben geschlossen.
Da mußte dann schnell eine Hochzeitskarte her.



Die Karte ist ganz in Weiß gehalten und das war dann etwas schwer zu fotografieren.



Die Namen des Brautpaares habe ich auf Fotopapier gedruckt,...



... das Love ist mit dem Classic Alphabet von Memory Box gestanzt ...



... und das kleine Herzchen steht für Ihren 6 jährigen Sohn ;-).


Romantische Grüße
von Euer
Ines

Donnerstag, 15. September 2016

Born to be wild 50

Für einen Motorrad fahrenden Bekannten musste eine Karte zum 50gsten her.
Dabei habe ich mal wieder auf diese Anleitung zurückgegriffen.



Das Motorrad und der Text sind aus dem Mini Clearstamp Set "Motorcycle"
von Hot of the Press, ...



... die 50 ist mit dem Memory Box Die Set "Classic Numbers" gestanzt ...



... und den Verschluss der Karte habe ich mit Dimensionals befestigt.


Viele Grüße von Eurer
schon lange nicht mehr Motorrad gefahrenen
Ines

Montag, 12. September 2016

Das 25. Stempel Mekka

Hallo Ihr Lieben,
Heute gibt es meinen Bericht vom 25. Stempel Mekka.
Es gibt sehr viele Fotos, ich hoffe Ihr habt Zeit mitgebracht.



So idyllisch kann nur der Parkplatz hinter der Stadthalle von Hagen sein, oder?
Und ich freue mich jedes Jahr auf's Neue, wenn ich Ihn erreiche
und es ein großes Wiedersehen mit allen liebgewonnenen Stemplerinnen
von Nah und Fern gibt.
Dieses Foto hat, wie auch die nächsten Beiden, Judith gemacht.
Wie gut, dass Du immer den perfekten Augenblick einfängst, danke!



Und obwohl man noch nicht ganz angekommen ist,
wird man schon ...



... mit Geschenken überhäuft und es werden unzählige Fotos gemacht.



Dieses musste natürlich unbedingt sein, auch wenn Felicitas uns gefehlt hat,
die Ihren Urlaub diesmal unglücklicherweise auf den Mekka Termin gelegt hatte.
So also von Links nach Rechts: Anne, Holly, Judith und Beate.



Auf der großen Treppe ...



... und an diversen Tischen sah man dann auch schon das vertraute Bild
von plaudernden, ATC tauschenden Mädels. Oh, wie habe ich mich darauf gefreut.



Und dann gingen auch die Türen schon auf und ja, der Rotstich im Bild
kommt von der Beleuchtung der Halle, wobei es natürlich auch die hitzige Suche
nach den schönsten Stempeln in den Wühlkisten von Heindesign sein könnte.



Holly und ich gingen aber als Erstes die liebe Rosita begrüßen,...



... die Ihre neue, speziell für den Stoffdruck geeignete,...



... Stempelkollektion im Gepäck hatte, ...



... und an Ihrem Stand unter Anderem auf die Mädels wartete,
die bei der Verlosung Ihrer Gutscheine auf meinem Blog gewonnen hatten.



Eben ganz nach dem Motto dieses wunderschönen Schrift Stempels,
den ich dann auch unbedingt haben mußte ;-).



Am Stand von Dini Design, direkt nebenan, wurden wir ebenso herzlich begrüßt ...



... und mußten von den vielen, tollen, ...



... neuen Musterstücken erst mal Fotos machen,
wenn wir bis zu Ihnen durchgedrungen waren, denn auch hier,
wie eigentlich in der ganzen Halle, war es nach kurzer Zeit voll wie immer.



Trotz des heißen Sommerwetters, hatte es sich natürlich niemand nehmen lassen
zum jährlichen "Familientreffen" zu kommen.
Genau wie die Mädels aus Hamburg und Umgebung,
die hier in die Stempelliste von Diana vertieft waren.



Natürlich mußte auch hier ein gemeinsames Foto her.

Nur ein Bild mit Solvey und Kaddel habe ich diesmal nicht hinbekommen,
aber zumindest haben wir ATCs getauscht. Danke Ihr 2!
Wir sehen uns sicher Anfang 2017 in Nijkerk, oder?



Am Stand von Karten Kunst bewunderten wir die wunderschönen Textstempel, ...



... bei Scrapbook Forever ließen wir uns erklären,
wie man tolle Effekte mit dem GooseBumps Spray erzielt...



... und Paper Memories war von den Die Begeisterten bevölkert,
die sich durch das unglaubliche Angebot shoppten.



Und dann war es auch schon 13 Uhr und Zeit für unser traditionelles Picknick.
Zum Glück gab es ein schattiges Plätzchen, an dem es sich gut aushalten ließ.



Wir genossen die Pause, nach dem Motto der Teller im angesagten Flamingo Look, ...



... denn mit den vielen mitgebrachten Picknick Zutaten
konnte man sich ja nur wie im Paradies fühlen, oder eher Schlaraffenland :-).



Frisch gestärkt ging es wieder rein ins Getümmel,
das sich zum Glück ab 15 Uhr etwas legte.
Am Stand der Stempelwunderwelt mußte, trotz Schlange an der Kasse,
etwas Papier mit ...



... und am Workshop Tisch gab es sogar einen jungen Mann,
der sich, mit Muttis Hilfe, seine eigene Kullerkarte zusammenbaute.



Am Stand von Jan und Ines von cats on appletrees standen nicht nur wir geduldig an, ...



... um, unter Anderem, Othilde, den neuen Elefanten samt Babyelefant
in die Stempler-Arme schließen zu können.



Trotz des riesigen Andrangs gab Ines auch noch einen Workshop,
bei dem man sich Tüten für den Adventskalender bestempeln konnte.



Unsere ungekrönte "Queen of Workshop" war wohl Judith,
die es auf 3 Workshops gebracht hat.
Holly und mir fehlte sowohl die Zeit, als auch die Muße dafür.



Wir shoppten lieber hemmungslos weiter.
Vom Stand der Stempelfee ...



... hinüber zum Stand von Alexandra Renke, der trotz seiner,
wirklich nicht gerade günstigen Preise, dauerhaft umlagert wurde.
Aber kein Wunder, bei diesem Angebot an geschmackvollen Stempeln,
Papieren und Stanzen.



Es gab natürlich auch wieder viele ...



... tolle Kartenbeispiele zu bewundern.
Alleine davon hätte ich stundenlang Fotos machen können, ...



.... und es wurde viel coloriert,
was ich auch unbedingt mal wieder machen möchte.



Was soll ich sagen ... um 17 Uhr verließen Holly und ich die Stadthalle,
um uns auf den Heimweg zu machen.



Natürlich nicht ohne ein Selfie von den beiden,
im Kreis grinsenden Stempelsüchtigen zu machen.

Das Mekka war wieder mal ein Erlebnis, das ich nicht so schnell vergessen werde.
Und wer nicht dort war, hat wirklich etwas Großartiges verpasst.

Viele Grüße an alle, die ich einmal wiedertreffen konnte
und diese, die ich kennen lernen durfte.


Ganz begeisterte Grüße von Eurer
Ines

P.s.: Und was ich geschenkt bekommen - und an ATCs ertauscht habe,
zeige ich Euch dann demnächst.