Samstag, 20. Januar 2018

Draußen vor der Tür

Hallo Ihr Lieben,
keine Sorge ich werde nicht zum Literatur Kritiker,
aber dieser Buchtitel passt einfach perfekt zu meinem Spaziergang am letzten Sonntag.
Ich war Draußen und fast direkt vor meiner Tür hier in Schwalmtal Waldniel
im Kaiserpark und an den angrenzenden Weiden.
Sofort habe ich mich geärgert, dass ich meine Kamera nicht mitgenommen hatte.
Aber wer konnte denn ahnen, dass es so viele spannende Begegnungen geben würde.



Als erstes traf ich auf einen Fischreiher, der es sich direkt am kleinen See,
oder wohl eher Teich, in der Sonne gemütlich gemacht hatte.
Einen Schritt war ich dann zu nah ran gegangen und schon flog er weg.



Nur gut, dass er gleich ein Stück weiter wieder gelandet ist.
Näher ran konnte ich ja nun nicht mehr, also weiter.



Raus aus dem Park und an den Weiden entlang,
entdeckte ich ein schottisches Highland Rind.



Es war gar nicht allein auf der großen Weide.
Ein Stückchen weiter stand diese Mutter mit ihrem Kind.



Und als hätte ich um das perfekte Motiv gebeten,
bekam das Kalb Durst.



Zu meinem Erstaunen lag ein wenig abseits dieses zuckersüße Albino Kalb.
Und ich Depp bin ohne Kamera... aber lassen wir das.



Nachdem ich mich wieder losgeeist hatte, hörte ich ein Wiehern.
Das gab's doch nicht. Ich hatte doch nicht Urlaub auf dem Bauernhof gemacht,
sondern war nur mal kurz vor die Türe gegangen...und da standen schon diese Zwei.



Auf meinem Rückweg freute ich mich über Gräser ...



... und die ersten gelben Blüten vor blauem Himmel.



Auf der nun anderen Seite des Teiches glitzerte die Sonne im Wasser ...



... und der Fischreiher hatte die Teichseite gewechselt und sich zu den Enten gesellt.



Nach einer Stunde war ich wieder Zuhause und konnte nicht glauben
was ich so Alles gesehen hatte ... einfach so ... draußen vor der Tür.


Viele Grüße von Eurer
in diesem Jahr mehr Spaziergänge machen müssenden
Ines

P.s.: Aber auf keinen Fall noch mal OHNE Kamera!

Mittwoch, 17. Januar 2018

Regenbogen zum Zweiten

Hallo Ihr Lieben,
nach der ersten Regenbogen Karte hatten wir hier in Schwalmtal
wunderbaren Sonnenschein am Sonntag (Fotos davon zeige ich Euch demnächst noch).
Es geht doch!
Fast so, wie wenn man den Schirm in der Tasche hat und es dann nicht regnet.
Also weiter so!
Und weil ich von Peg den gestanzten Regenbogen gleich zweimal bekommen habe,
konnte ich noch eine weitere Karte damit gestalten.



Diesmal habe ich den Regenbogen direkt auf das Kartenpapier geklebt,
so dass man mehr von den Regentropfen sieht.



Und weil es noch nicht genug Tropfen waren ;-),
haben sich noch drei leicht rosafarbene Halbperlen-Tropfen hinzu gesellt.



Um diesmal eine eindeutige Geburtstagskarte daraus zu machen,
habe ich den "Birthday Wishes" Stempel von SU aus dem "So happy for you" Set benutzt.


Viele Grüße von Eurer
sich so sehr auf den farbenfrohen Frühling freuenden
Ines

Sonntag, 14. Januar 2018

Life doesn't have to be perfect...

... to be wonderful

Hallo Ihr Lieben,
dieser schöne Textstempel war vor ein paar Jahren im Goodie Bag der Art Specially
und passt doch prima zum momentanen Wetter.
Meist kühl, windig und nass, aber wir wollen uns nicht beklagen
und warten einfach geduldig auf den Frühling.



Nachdem ich vor Kurzem der lieben Peg einen Kommentar zu Ihrer
schönen Regenbogen Karte hinterlassen hatte, bot Sie mir netterweise an,
mir den Regenbogen und die Wolken auszustanzen und aus England zu schicken.
Thank you so much Peg!



Das Kartenpapier habe ich mit dem "Raindrops" Embossingfolder
von Taylored Expressions durch die Big Shot gekurbelt ...



... und aus den Wolken regnet es kleine Halbperlen-Tropfen.

Das nächste Geburtstagskind darf sich über eine Regenbogen Karte freuen.
Es muß ja nicht immer "Happy Birthday" drauf stehen, oder?!


Viele Grüße von Eurer
ganz Regenbogen verliebten
Ines

Mittwoch, 10. Januar 2018

... und wieder gibt es Afrika

Hallo Ihr Lieben,
in den nächsten Tagen hat meine Mutter Geburtstag
und wie in den letzten Jahren gibt es eine Karte mit Elefanten
und weiteren afrikanischen Tieren für Sie.
Ich habe es endlich geschafft dabei die Pop Up Panel Card auszuprobieren.
Diese tolle Kartenform stand schon lange auf meiner To Do Liste.
Eine Anleitung dafür fand ich mal wieder bei Stempeleinmaleins.



Damit die Karte mit dem trickreichen Innenleben geschlossen bleibt, ...



... habe ich zusätzlich eine Banderole gewerkelt.



So sieht die Karte dann ohne Banderole aus.



Und wenn man Sie langsam aufklappt ...



... entfaltet sich Ihr ganzes Afrika Panorama.

Benutzt habe ich Stempel von Graphic 45 und Heindesign.
Die Elefanten Mutter mit Kind vom Cover waren ein Geschenk von Judith.
Danke Dir, ich liebe diesen Stempel!
Das "Happy Birthday" ist von Stampin Up, die Stanzen sind von Amy Design
aus der "Wild Animals" Serie und das PP ist von Kaisercraft aus der "Into the wild" Serie.


Viele Grüße von Eurer
gerne mal den Krüger Nationalpark besuchen wollenden
Ines

Sonntag, 7. Januar 2018

Messen

Hallo Ihr Lieben,
na... schon Pläne für's neue Jahr geschmiedet?
Dann lasst Euch noch etwas Platz im Kalender, denn es geht bald wieder los
mit den Kreativmessen!



Den Beginn machen in diesem Jahr die Knotsgekke Kaarten- en Scrapdagen
in Hertogenbosch
, die vom 22. bis 24. Februar stattfinden.
Meine Eindrücke vom letzten Jahr könnt Ihr hier noch mal anschauen.



Als nächstes öffnet die CREATIVA in Dortmund vom 14. bis 18. März Ihre Pforten.
Meinen Bericht von 2017 könnt Ihr hier finden.



Am 14. und 15. April findet dann die Art Specially in Nijkerk statt.
Ich hatte Euch von meinem Ausflug 2016 hier und hier berichtet.
2017 habe ich es ja leider nicht geschafft hinzufahren.

Vom 31. August bis zum 01. September öffnen die zweiten Kaarten- en Scrapdagen
in Hertogenbosch
ihre Tore.
Und auch das habe ich im letzten Jahr nicht hinbekommen, weil sehr kurz darauf,...



... nämlich am 15. und 16. September das "Familientreffen"
der Stempler und Scrapper stattfindet.
Das 27gsten Stempel Mekka in Hagen. Ich freu mich drauf!
Meinen Bericht vom vergangenen Jahr findet Ihr hier.



Wer bis dahin noch nicht genug unterwegs war, kann sicher auch in diesem Jahr
die Paper Passion in Tilburg besuchen. Noch steht der Termin aber nicht fest.
Meinen Bericht von der ersten Paper Passion 2016 findet Ihr hier.
Leider habe ich es 2017 nicht nach Tilburg geschafft.

Neu entdeckt habe ich die KreaDoe in Utrecht.
Ich stelle mir darunter die niederländische Antwort auf die CREATIVA vor.
Sie findet vom 31. Oktober bis zum 04. November statt.
Gut... ist nicht gerade bei mir um die Ecke, aber vielleicht bei Euch?!

Jetzt lasse ich mich überraschen zu welchen Messen ich es in diesem Jahr schaffe
und wen von Euch ich treffen werde.


Viele Grüße von Eurer
sich mal wieder schrecklich vorfreuenden
Ines